MENUMENU

Willkommen

„dann wählt doch die HARTMANNS“ – mit diesem Slogan treten Birgit und Uwe Hartmann erstmals gemeinsam für die Bayernpartei im Stimmkreis 605 – Kitzingen bei überregionalen Wahlen an.

Birgit Hartmann, welche sich für ein Bezirkstagsmandat bewirbt, ist Modeberaterin in einen renommierten Kitzinger Fachgeschäft. Die 58jährige ist gegenwärtig Bezirksschriftführerin und Mitglied des Landesschiedsgerichtes der Bayernpartei und engagiert sich desweiteren bei folgenden Vereinen und Verbänden: Kleintierzuchtverein Kitzingen (Ausschussmitglied), Verein zur Arterhaltung von Zier- und Wildgeflügel Franken, BUND Naturschutz Ortsgruppe Mainstockheim, Förderverein Gartenschaugelände Kitzingen, dem Frankenbund und kümmert sich maßgeblich gemeinsam mit ihrem Mann und weiteren Bayernparteilern um die Einrichtung „Sozialer Zaun“ in Kitzingen.

Uwe Hartmann, der Kitzinger Kreis- und Stadtrat der Bayernpartei, hingegen bewirbt sich um ein Landtagsmandat. Er ist gegenwärtig Bezirksvorsitzender von Unterfranken und Landesgeschäftsführer der Bayenpartei. Natur und Umweltschutz, das sind die Steckenpferde des 55jährigen, der zugleich auch erster Vorsitzender und Artenschutzbeauftragter des Kleintierzuchtvereins Kitzingen ist. Desweiteren ist er Mitglied beim Rassegeflügelzuchtverein Höchberg, dem Verein zur Arterhaltung von Zier- und Wildgeflügel Franken, beim BUND Naturschutz, beim Förderverein für das Gartenschaugelände Kitzingen, dem Frankenbund, der Verkehrswacht, dem VdK, der Gewerkschaft GÖD. Als Schwerbehindertenvertreter beim Blutspendedienst des BRK setzt er sich besonders für die sozialen und arbeitsrechtlichen Belange von Behinderten in ganz Bayern ein.

Näheres über unsere beiden Kandidaten finden Sie auch auf folgenden Seiten:
https://uwe-hartmann.de.tl/
https://waehlt-die-hartmanns.de.tl
https://www.youtube.com/channel/UCTAJmsWxJ0IGYmqBdAhg3vg
https://www.facebook.com/Wählt-die-Hartmanns

Aktuelles

Ergebnis des EU-Gipfels – für hiesige Steuerzahler ein Desaster
Ergebnis des EU-Gipfels – für hiesige Steuerzahler ein Desaster
22. Juli 2020 Wurde gestern das Ergebnis des EU-Gipfels mit Superlativen wie „historisch“ gefeiert, so tauchen am Tag danach doch... Weiterlesen
CSU opfert allerletzten Rest an Prinzipien für Ambitionen ihres Vorsitzenden
CSU opfert allerletzten Rest an Prinzipien für Ambitionen ihres Vorsitzenden
16. Juli 2020 Im wahrscheinlich als passend empfundenen Ambiente – auf Schloss Herrenchiemsee, dem „bayerischen Versailles“ – nahm Bundeskanzlerin... Weiterlesen
Geplante Presseförderung – Regierung kauft sich Hofberichterstattung
Geplante Presseförderung – Regierung kauft sich Hofberichterstattung
8. Juli 2020 Bei den hohen Summen mit der Bundesregierung und Parlament mindestens ganz Europa retten wollen, ist ein Budgetposten beinahe untergegangen.... Weiterlesen
Geplanter Geldregen als Antwort auf die Corona-Krise ist absolut unverantwortlich
Geplanter Geldregen als Antwort auf die Corona-Krise ist absolut unverantwortlich
3. Juli 2020 Seit Monatsbeginn hat die Bundesrepublik die EU-Ratspräsidentschaft inne. Und die Bundesregierung hat große Pläne. Denn –... Weiterlesen
Mehrwertsteuersenkung – Regierung handelt wieder einmal nach dem Prinzip Hoffnung
Mehrwertsteuersenkung – Regierung handelt wieder einmal nach dem Prinzip Hoffnung
1. Juli 2020 Seit heute gilt die Senkung der Mehrwertsteuer. Allerdings nur für ein halbes Jahr. So gilt für... Weiterlesen
Ereignisse in Bremen unterstreichen die Notwendigkeit von Aufnahmeprüfungen an bayerischen Universitäten
Ereignisse in Bremen unterstreichen die Notwendigkeit von Aufnahmeprüfungen an bayerischen Universitäten
30. Juni 2020 Im Bundesland Bremen wurden die Noten im Mathematik-Abitur pauschal um zwei Punkte angehoben. Als Grund... Weiterlesen